Startseite
    about me
    show me
    ABC
    Insects
    Pic of the cup
    Pic of the Month
    other Projects
    Gossip
    Listen!
    Gaylife
    Hiv & Aids
    Handicap
    Cooking
    Outdoor
    Holiday
    Nature
    Fuck
  Über...
  Archiv



  Links
   freidenkerin
   facettenReich
   neckarstube
   kreativfreak
   käseluder
   be gay
   ocean
   halliway
   lutz & tommy
   regenbogenlichter
   kurzbemerkt
   helago
   sammy
   macro-manie
   queergedacht
   wortperlen
   2mecs
   hauke
   von tündü
   neckarstrand
   Gedankenkrümel
   teufelsweib
   quizzy
   kerki
   tonari
   zitante
   lepicture
   ondamaris
   antiteilchen
   tage wie diese
   frau waldspecht
   ulinnes garten
   ampuria
   utopia
   psycho-blog
   prinzzess
   aids + kinder
   ah heidelberg
   liebesleben_hd
   positivegefuehle





Kalles Facebook-Profil






Artikel 3 - Erweiterung des Grundgesetzes zum Schutz der sexuellen Identität


blogoscoop



ringelpietz webring logo

burgerbewegung.de - jetzt mitmachen!

A#B=C?

3 Freunde



Botschafter werden beim Welt-Aids-Tag

http://myblog.de/positivegefuehle

Gratis bloggen bei
myblog.de





Cooking

Fenchelcremesuppe

Hast schon lange kein Rezept mehr gebloggt, dachte ich mir, und fotografierte deswegen mal wieder mein heutiges Essen:



Fenchelcremesuppe mit Croutons, welche ich zusätzlich mit Knoblauch aromatisiert habe.

Weiterhin habe ich ein paar Fenchelsamen mit in die Suppe, sowie die Creme am Schluss mit Fenchelgrün bestreut - dies verleiht einen wunderbaren Fenchelgeschmack, der Hunger auf mehr macht....
19.1.12 21:58


Werbung


Rübkohl mal anders

Im Frühjahr schmeckt er am besten; die zarten Knollen esse ich meistens als Beilage oder roh. Da ich gerne Neues ausprobiere, verwendete ich ihn heute im Auflauf mit Spinat und Lachs .



Der Auflauf hat zwar nicht die Konsistenz von einem Kartoffelauflauf, doch die Kombination schmeckt köstlich und ist leicht.
14.4.11 21:19


Pangasiusfilet mit Tomaten-Kräuterkruste

In meinem Küchenkalender steht für den Monat März ein Rezept, das mich schon die ganze Zeit reizte: Fischfilet mit Tomaten-Kräuterkruste.



Interessanterweise werden hier keine frischen, sondern würzige getrocknete Tomaten verwendet, und viele Kräuter, wie z.B. Kerbel, der jetzt Saison hat! Leider habe ich auf dem Markt keine Zitronenmelisse gefunden, so dass ich spontan frische Pfefferminze mitnahm, die ich - aufgrund ihres starken Aromas - sehr sparsam verwendete. Und statt des Kartoffelpürree's, wurden von mir vier Karotten sowie zwei Pastinaken verwendet, die noch im Kühlschrank lagen und weg mussten.

Etwas aufwendig ist das Gericht schon, doch für den köstlichen Geschmack hat es sich wirklich gelohnt!!!
5.3.11 19:53


Ei, Ei, Ei

...und ein paar Pilze mit Frühlingszwiebeln ergeben ein leckeres Omelett .



Doch nachdem ich mir die Eier in die Pfanne gehauen hatte, klingelte das Telefon, und ich bekam einen Nudelauflauf angeboten...

Wollten mir unsere Nachbarn einen Gefallen tun, oder mich vor den Eiern retten? Keine Ahnung, aber unsere Eier stammen vom glücklichen Hühnern. Wir verbrauchen wenig Eier, so dass diese ruhig ein paar Cent mehr kosten dürfen. Okay, gegenüber Eiern vom Discounter aus Käfighaltung sind sie mindestens doppelt so teuer, doch wenn ich mir die Horrornachrichten in den Zeitungen durchlese, fühle ich mich zufriedener. Selbst wenn die glücklichen Hühner Dioxine aus der Umwelt aufnehmen, und dieser Skandal nur eine kriminelle Macherschaft einzelner Firmen sein soll....?
7.1.11 22:29


So eine Wildsau

...schmeckt ziemlich lecker. Produkte direkt aus der Region, (hoffentlich) nicht mit dioxinbelastetem Futtermittel aufgewachsen, sondern von einer echten Odenwälder Wildsau .



Der Hofladen vom Stift Neuburg bietet solche Spezialitäten an. Dazu gab es einen Fenchelsalat, den ich mit Orangenfilets und Walnüssen verfeinerte, sowie eine Lauchquiche.
5.1.11 21:59


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung