Startseite
    about me
    show me
    ABC
    Insects
    Pic of the cup
    Pic of the Month
    other Projects
    Gossip
    Listen!
    Gaylife
    Hiv & Aids
    Handicap
    Cooking
    Outdoor
    Holiday
    Nature
    Fuck
  Über...
  Archiv



  Links
   freidenkerin
   facettenReich
   neckarstube
   kreativfreak
   käseluder
   be gay
   ocean
   halliway
   lutz & tommy
   regenbogenlichter
   kurzbemerkt
   helago
   sammy
   macro-manie
   queergedacht
   wortperlen
   2mecs
   hauke
   von tündü
   neckarstrand
   Gedankenkrümel
   teufelsweib
   quizzy
   kerki
   tonari
   zitante
   lepicture
   ondamaris
   antiteilchen
   tage wie diese
   frau waldspecht
   ulinnes garten
   ampuria
   utopia
   psycho-blog
   prinzzess
   aids + kinder
   ah heidelberg
   liebesleben_hd
   positivegefuehle





Kalles Facebook-Profil






Artikel 3 - Erweiterung des Grundgesetzes zum Schutz der sexuellen Identität


blogoscoop



ringelpietz webring logo

burgerbewegung.de - jetzt mitmachen!

A#B=C?

3 Freunde



Botschafter werden beim Welt-Aids-Tag

http://myblog.de/positivegefuehle

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fuck

Sommer bei der Bahn

Ohne Worte

22.8.11 22:41


Werbung


Viva Las Vegas

...möchte man sagen, betrachtet man diesen Balkon (oder sind es mehrere?) im Hasenleiser - einem Stadtteil in Heidelberg-Kirchheim.



Nicht die "Nacht der Lichter", sondern ein "Haus der Lichter", denn die Nachbarn eifern diesem negativen Vorbild nach...Und so blinkt und glitzert es an vielen Fenstern.
28.11.10 23:14


Gute Eltern, böse Eltern

Letzte Woche diskutierten die Justizminister der Länder das Adoptionsrecht für Eingetragene Lebenspartnerschaften, doch die Bundestagsfraktion der CDU/CSU ließ dies völlig kalt.



Für uns kommt zwar eine Adoption trotz Verpartnerung nicht in Frage; allerdings befürworte ich dieses Recht für gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften. Bundesministerin Schröder und die Union lehnen das volle Adoptionsrecht für LebenspartnerInnen ab, da ihnen bei solchen Paaren die "Verschiedengeschlechtlichkeit" fehle. Ich frage mich dagegen, wo diese bei Alleinerziehenden gewährleistet ist?



Die fortwährende Diskriminierung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften gehört abgeschafft, denn sie treibt seltsame Blüten: im Ländle ist eine Lebenspartnerschaft wesentlichl teurer wie eine Hochzeit unter heterosexuellen Paaren. Von der Lokalität dieses "unvergesslichen Tages" ganz zu schweigen....

Lediglich in fünf Städten, darunter Heidelberg, können sich LebenspartnerInnen im Rathaus verpartnern - ansonsten müssen sie ins Landratsamt, oder in Stadtkreisen zur Gemeindeverwaltung, z. B. in die KFZ-Zulassungsstelle.



Wir haben auf eine Verpartnernung im Trauzimmer des Rathauses - aus Platz- und Termingründen - verzichtet, und unsere Lebenspartnerschaft im Spiegelsaal des Palais Prinz Carl "begründet". Eigentlich wollten wir die vollständige Gleichstellung mit der Ehe abwarten; doch bevor wir beide das Zeitliche segnen, haben wir uns im Dezember 2009 entschlossen, die Chance zu nutzen, den "schönsten Tag im Leben" noch gemeinsam zu erleben.



Und es hat sich gelohnt! In Heidelberg werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben. Das Traugeschenk - ein Kochbuch mit 1200 Rezepten - enthält ein Grusswort des OB für LebenspartnerInnen. Vorbildlich!

Dennoch gibt es viel zu tun...

Neben der Adoption, ist die Ungleichbehandlung im Steuerrecht eine "offene Baustelle", und wird weiterhin von der Bundesregierung abgelehnt. Dies ist nicht nachvollziehbar und zu akzeptieren!
7.11.10 12:25


Mein Freund der Baum

...ist tot, sang einst Alexandra. Heute Nacht werden 25 Bäume im Stuttgarter Schlossgarten sterben, viele hundert sollen folgen....



....und der Protest, diese unnötige Massnahme zu verhindern, wird brachial niedergeschlagen - Demonstration der Macht und Staatsgewalt. Dabei sind alte Bäume durch nichts zu ersetzen. Sie spenden Schatten und Sauerstoff, und erzählen Geschichten, die nun unwiderbringlich verlorengehen...

"Alle Macht geht vom Volk aus" - sagt man, doch das Volk ist sprachlos angesichts dieser Brutalität und Arroganz. Das darf nicht ohne Folgen bleiben!
1.10.10 00:49


No Comment

Leider muss ich erneut die Kommentarfunktion aufgrund der Spamflut deaktivieren. Sobald die Welle abgeebbt ist, dürft ihr wieder euren Senf dazu abgeben

9.9.10 23:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung