Startseite
    about me
    show me
    ABC
    Insects
    Pic of the cup
    Pic of the Month
    other Projects
    Gossip
    Listen!
    Gaylife
    Hiv & Aids
    Handicap
    Cooking
    Outdoor
    Holiday
    Nature
    Fuck
  Über...
  Archiv



  Links
   freidenkerin
   facettenReich
   neckarstube
   kreativfreak
   käseluder
   be gay
   ocean
   halliway
   lutz & tommy
   regenbogenlichter
   kurzbemerkt
   helago
   sammy
   macro-manie
   queergedacht
   wortperlen
   2mecs
   hauke
   von tündü
   neckarstrand
   Gedankenkrümel
   teufelsweib
   quizzy
   kerki
   tonari
   zitante
   lepicture
   ondamaris
   antiteilchen
   tage wie diese
   frau waldspecht
   ulinnes garten
   ampuria
   utopia
   psycho-blog
   prinzzess
   aids + kinder
   ah heidelberg
   liebesleben_hd
   positivegefuehle





Kalles Facebook-Profil






Artikel 3 - Erweiterung des Grundgesetzes zum Schutz der sexuellen Identität


blogoscoop



ringelpietz webring logo

burgerbewegung.de - jetzt mitmachen!

A#B=C?

3 Freunde



Botschafter werden beim Welt-Aids-Tag

https://myblog.de/positivegefuehle

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der kleine Hunger

Kennt ihr das auch: man macht eine kleine Wanderung von zirka 10 - 12 km, und irgendwann merkt man zwischendurch, dass man eine Rast machen sollte, um eine Kleinigkeit zu essen. Der Magen knurrt, und man hält Ausschau nach Essbarem. Jedoch sollte man nicht jede Gelegenheit nutzen, die sich einem am Wegesrand bietet...



...es könnte einem sonst übel aufstossen, und wer weiss, vielleicht gibt man nach dem Genuss zu früh die Löffel ab...



...also schön weiterwandern, und das sonnige Wetter nutzen, dann gibt es auch eine fette Belohnung für den kleinen Hunger zwischendurch



Windbeutel, oder besser Sturmsäcke aus Hartenthal...Und die Kalorien, die man dabei zuviel verschlungen hat, kann man munter wieder abwandern...
1.9.06 22:58


Werbung


Wildfütterung

Gestern kamen wir auf unserer täglichen Tour (oder besser Tortur ) am privaten Wildgehege der Familie Kotter in Kirchdorf vorbei. Dort kann man neben Rot- und Damwild auch einige zahme Esel beobachten, die ich natürlich gleich streicheln und füttern musste.



Wichtig: Der Esel ist hinter dem Zaun



Dieter kümmerte sich dagegen lieber um die kleinen zarten Rehe , welche - sofern man nicht aufpasst - richtig zuschnappen können. Besonders wild sind sie auf die Blätter vom Spitzwegerich, denn auch als Damwild muss man in hier in der Region den Lehren Sebastian Kneipp's folgen...



Nach soviel körperlichem Einsatz darf man sich dann eine Pause bei der Mariengrotte gönnen. Und wer genau das Bild genau betrachtet, weiss woher der umgangsprachliche Ausdruck "grottenfaul" kommt .
3.9.06 15:34


Fotosession

...gestern morgen im Kurpark von Bad Wörishofen:



...bei Windstärke acht bis zehn ...



Zumindest die Rose im Hintergrund ist "Charmant"...



...Bad Wörishofen 12 Uhr: die Frisur sitzt endlich...



Jetzt nicht so blöd grinsen..."cheese"



...naja - geht doch
4.9.06 20:38


Schüsseln

Zwei Schüsseln sorgten heut für Skepsis bei mir: zum einem die Salatschüssel "Forelle" mit lecker Stücken vom frischgeräucherten Forellenfilet im Gasthaus Forelle in Dorschhausen...



...ob die Dieter wohl bezwingt? Natürlich - was sonst



...zum anderen eine weniger appetliche Schüssel, die am Wegesrand wieder an einem Baum angenagelt war...ihr erinnert euch?



...durch diese hohle Gasse muss er kommen...



Zum Glück herrschte diesmal eine schöne Abendstimmung, und um uns herum eine typisch Allgäuer Landschaft mit satten Wiesen und Feldern...was soll einem hier schon passieren?

Daher kann ich den Tag zufrieden und unbesorgt mit einem schönem Abendrot abschliessen...der Sommer ist zurück!

4.9.06 21:01


Schönheiten

Seit heute nachmittag sind wir wieder zu Hause - auch was schönes, aber zur Erinnerung an die herrliche Zeit habe ich für euch eine bunte Palette der Bad Wörishofner Schönheiten aus dem Kurpark, genauer aus dem dortigen Rosarium mit über 5000 Rosen in 500 Arten und Sorten, zusammengestellt: zurücklehen...geniessen und denkt, euch umhüllt eine unendliche Duftwolke...

















7.9.06 22:43


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung