Startseite
    about me
    show me
    ABC
    Insects
    Pic of the cup
    Pic of the Month
    other Projects
    Gossip
    Listen!
    Gaylife
    Hiv & Aids
    Handicap
    Cooking
    Outdoor
    Holiday
    Nature
    Fuck
  Über...
  Archiv



  Links
   freidenkerin
   facettenReich
   neckarstube
   kreativfreak
   käseluder
   be gay
   ocean
   halliway
   lutz & tommy
   regenbogenlichter
   kurzbemerkt
   helago
   sammy
   macro-manie
   queergedacht
   wortperlen
   2mecs
   hauke
   von tündü
   neckarstrand
   Gedankenkrümel
   teufelsweib
   quizzy
   kerki
   tonari
   zitante
   lepicture
   ondamaris
   antiteilchen
   tage wie diese
   frau waldspecht
   ulinnes garten
   ampuria
   utopia
   psycho-blog
   prinzzess
   aids + kinder
   ah heidelberg
   liebesleben_hd
   positivegefuehle





Kalles Facebook-Profil






Artikel 3 - Erweiterung des Grundgesetzes zum Schutz der sexuellen Identität


blogoscoop



ringelpietz webring logo

burgerbewegung.de - jetzt mitmachen!

A#B=C?

3 Freunde



Botschafter werden beim Welt-Aids-Tag

https://myblog.de/positivegefuehle

Gratis bloggen bei
myblog.de





Maitour

Der Mai ist gekommen....die Kellner schlagen aus, bzw. kreuzen den Weg der Touristen zur "Alten Brücke" in Heidelberg.



Etwas überrascht war ich schon, als wir uns heute mit Bekannten in der Reichskrone trafen, um gemeinsam zu essen.



Vor sechs Jahren war ich einmal dort, doch inzwischen hat sich alles verändert. Aus dem bürgerlichen Lokal ist ein modernes Restaurant geworden. Besonders die herrlichen Glasfenster kommen in den ziemlich entschlackten Innenräumen nun gut zur Geltung....



...doch die Einrichtung ist für mich nicht entscheidend; wichtiger ist das Essen und die Qualität der Speisen. Und auch hier überzeugte mich mein erster Eindruck:



Ein leckerer Vorspeisenteller aus verschiedenen Bruschetta, und für meinen Gatten die Vorspeisenplatte für zwei Personen, welche er als Hauptspeise allein aß:



Unser Fazit: hier müssen wir nochmal essen
1.5.11 23:32


Werbung


Der Lenz ist da

...und es wird Zeit den Balkon erblühen zu lassen; deswegen sind wir heute nach Handschuhsheim gefahren, um uns in der Gärtnerei Lenz - wie jedes Jahr - mit neuen Balkonblumen zu versorgen.



Die Auswahl ist riesig, da fällt die Wahl oft schwer. Doch letztendlich habe ich mich für pastellfarbene Geranien, Fleissige Lieschen und Weihrauch entschieden. Das Ergebnis dürft ihr nach der Pflanzaktion bewundern...



Der Weg zur Gärtnerei führte uns durch die Felder im Handschuhsheimer Feld, die am Morgen noch gewässert wurden....



...in den Gewächshäusern sprießen Tomaten und Feuerbohnen.



Aber am verlockendsten waren die Erdbeeren, welche sich über die strahlende Sonne freuten, die bereits kräftig schien. Da möchte man sich am liebsten niederknien und kosten...

2.5.11 22:03


Behindertentoilette

Habt ihr schonmal eine Behindertentoilette von innen gesehen? Falls nicht, möchte ich euch einen kleinen Einblick gewähren:



Toiletten- oder Handtuchpapier wird in einer solchen Toilette selten knapp. Auch die Sauberkeit ist meistens vorbildlich - lagern die Putzfeen ihre komplette Ausrüstung (Eimer, Putzmittel, Besen und Lappen) sehr gerne in diesen Toiletten. Dort finden - aufgrund der Größe - sämtliche Vorräte einen optimalen Stauraum .

Obiges Bild entstand heute in Sandhausen; allerdings beeinträchtigten die riesigen Stapel Toilettenpapier (ca. 200 cm x 160 cm) nicht die Fläche, die man als Rollifahrer zum Manövrieren vor der Toilette benötigt. Dennoch zeigt es auf anschauliche Weise, wie viele Behindertentoiletten fälschlicherweise genutzt werden....
4.5.11 22:36


Tickt der richtig?

Anlässlich des europaweiten Aktionstages zur Gleichstellung behinderter Menschen am 5. Mai zeige ich euch eine menschliche Uhr für das Uhrenprojekt von Frau Waldspecht. Wer erkennt, wie spät es ist?



Martin Fromme präsentierte bei diese "besondere Uhr" gemeinsam mit seinem Partner Dirk Sollonsch bei der heutigen Veranstaltung des bmb (Beirat von Menschen mit Behinderungen) der Stadt Heidelberg im Johannes-Brahms-Saal der Heidelberger Musik- und Singschule.



Übrigens: der kleine Sekundenzeiger ist aus Jugendschutzgründen nicht zu sehen...

Ziel der Veranstaltung war es, die Öffentlichkeit für die Belange behinderter, chronisch kranker, aber auch älterer Menschen zu sensibilisieren. Hierfür hatte der bmb einen Themennachmittag mit Bühnenprogramm organisiert, welcher leider wenig Resonanz bei den Heidelbergern fand. Dennoch werde ich euch noch ein paar Impressionen von diesem Programm zeigen .
6.5.11 23:16


Gemeinsam Schule machen

...lautete das Motto der gestrigen Veranstaltung des bmb, die mit Workshops zum Thema Bildung und einer Podiumssitzung begann, und in einem abwechslungsreichen bunten Abend endete.



Vom Improvisationstheater HaltLos!, die sich durch das Publikum für ihre Geschichten inspieren ließen,...



...der Jugendtanzgruppe Emmertsgrund, über den Wieblinger Chor Cantamus, der Gospelsongs, aber auch Hits von ABBA zu Gehör brachte...



...hin zu den bezaubernden Bauchtänzerinnen der Jugendgruppe AS Suhub...



...von Tarab, dem Zentrum für orientalischen Tanz, welches von Bambi Sahab geleitet wird:



Doch nicht nur Auge und Ohr wurden verwöhnt, zwischendurch gab es kulinarische Leckereien der Geschwister-Scholl-Schule, einer Grund- und Werkrealschule mit offenem Ganztagsangebot.

Inklusion, wie sie laut der UN-Behindertenrechtskonvention verstanden wird, bedeutet das selbstverständliche und gleichberechtigte Zusammenleben aller Menschen von Anfang an und in allen Lebenssituationen. Doch das ist noch lange kein Alltag....



...davon wusste auch Bernhard Bentgens - nicht nur - ein Lied zu singen. Der berühmte Heidelberger Künstler war ein Highlight des gestrigen Abends, und konnte besonders mit seinem Song Opfer die Anwesenden begeistern .



Zum Schluss heizten die Musiker von Las estrellas del Barrio, einer Latino-Pop-Band, kräftig ein, und brachten den Saal zum tanzen .



Was ist normal? Es ist normal, verschieden zu sein!
7.5.11 10:35


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung