Startseite
    about me
    show me
    ABC
    Insects
    Pic of the cup
    Pic of the Month
    other Projects
    Gossip
    Listen!
    Gaylife
    Hiv & Aids
    Handicap
    Cooking
    Outdoor
    Holiday
    Nature
    Fuck
  Über...
  Archiv



  Links
   freidenkerin
   facettenReich
   neckarstube
   kreativfreak
   käseluder
   be gay
   ocean
   halliway
   lutz & tommy
   regenbogenlichter
   kurzbemerkt
   helago
   sammy
   macro-manie
   queergedacht
   wortperlen
   2mecs
   hauke
   von tündü
   neckarstrand
   Gedankenkrümel
   teufelsweib
   quizzy
   kerki
   tonari
   zitante
   lepicture
   ondamaris
   antiteilchen
   tage wie diese
   frau waldspecht
   ulinnes garten
   ampuria
   utopia
   psycho-blog
   prinzzess
   aids + kinder
   ah heidelberg
   liebesleben_hd
   positivegefuehle





Kalles Facebook-Profil






Artikel 3 - Erweiterung des Grundgesetzes zum Schutz der sexuellen Identität


blogoscoop



ringelpietz webring logo

burgerbewegung.de - jetzt mitmachen!

A#B=C?

3 Freunde



Botschafter werden beim Welt-Aids-Tag

https://myblog.de/positivegefuehle

Gratis bloggen bei
myblog.de





Blackout

Mit Blitz, Donner und Graupeln zog Emma am Mittag über uns hinweg, und schaffte es, das Städtchen für eine halbe Stunde lahmzulegen: Blackout im schwarzen Bayern...und das ausgerechnet vor der Wahl. Da möchte man die Bevölkerung nicgt verstimmen...



Was für eine Stille - quasi eine "Ruhe nach dem Sturm" denn bis auf das Gewerbegebiet war ganz Bad Wörishofen ohne Strom. Kein Fernsehen, kein Telefon, kein Licht in den Geschäften, keine klingenden Kassen, und daher auch kein Lärm auf der Strasse - himmlische Ruhe über der Stadt.



Dafür wieder herrlicher Sonnenschein, der uns am nachmittag gleich zu einem "stürmischen Spaziergang" einlud. Denn der Wind blies heftig, und die "schwächere" Emma fegte uns auf dem freien feld fast in den Acker...



Dafür war die Luft klar und noch sauberer als sonst, und unsere durchgekühlten Backen konnten sich im Thermencafé schnell wieder bei einer Himbeersahne und einem Latte Macchiato erwärmen. Zum Glück hielten sich die Schäden am Forst (bisher) in Grenzen
1.3.08 18:05
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung