Startseite
    about me
    show me
    ABC
    Insects
    Pic of the cup
    Pic of the Month
    other Projects
    Gossip
    Listen!
    Gaylife
    Hiv & Aids
    Handicap
    Cooking
    Outdoor
    Holiday
    Nature
    Fuck
  Über...
  Archiv



  Links
   freidenkerin
   facettenReich
   neckarstube
   kreativfreak
   käseluder
   be gay
   ocean
   halliway
   lutz & tommy
   regenbogenlichter
   kurzbemerkt
   helago
   sammy
   macro-manie
   queergedacht
   wortperlen
   2mecs
   hauke
   von tündü
   neckarstrand
   Gedankenkrümel
   teufelsweib
   quizzy
   kerki
   tonari
   zitante
   lepicture
   ondamaris
   antiteilchen
   tage wie diese
   frau waldspecht
   ulinnes garten
   ampuria
   utopia
   psycho-blog
   prinzzess
   aids + kinder
   ah heidelberg
   liebesleben_hd
   positivegefuehle





Kalles Facebook-Profil






Artikel 3 - Erweiterung des Grundgesetzes zum Schutz der sexuellen Identität


blogoscoop



ringelpietz webring logo

burgerbewegung.de - jetzt mitmachen!

A#B=C?

3 Freunde



Botschafter werden beim Welt-Aids-Tag

https://myblog.de/positivegefuehle

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mannem von A bis Z

Nach "Paarduschen" und "Synchronfönen" als neue olympische Disziplin, wagten wir schlaftrunken die erste Fahrt mit der OEG nach Mannem in den Luisenpark.

Es war nieselig und feucht, doch als das Geburtstagskind erschien, brach die Sonne durch die Wolken. Und zusammen mit ihrem kleinen Sonnenschein konnte nichts mehr schiefgehen.

Nach einem opulenten Frühstück unter den Schwingen von Stelzvögeln und Spatzen, begaben wir uns zu einem Verdauungsspaziergangrundgang im Pflanzenschauhaus .



Neben Agamen (hier eine Bartagame) beeindruckten uns die reizvollen Fische (eine Weissäugige Muräne) im Aquarium (wer fand Nemo?), sowie die grazilen Schmetterlinge im Tropenhaus.



Selbst die Stabschrecken (Pfefferminzstabschrecken) hatten ihr Festtagskleid angelegt, um mit uns den besonderen Tag zu feiern...



...leider hatten wir nicht genügend Zeit, sonst hatte mein Gatte dem Beo, neben seinem Dialekt etwas amerikanisches Liedgut in Form von "Happy Birthday" beigebracht....))



Doch waren wir Männer (Paul eingeschlossen) ein wenig von der Hitze der Umgebung geschafft, und müde wie die Zebramangusten, die meine kleine Tierschau von A(game) bis Z(ebramanguste) beenden.

Desen wunderbaren Vormittag müssen wir unbedingt bald wiederholen!
15.4.08 22:40
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung