Startseite
    about me
    show me
    ABC
    Insects
    Pic of the cup
    Pic of the Month
    other Projects
    Gossip
    Listen!
    Gaylife
    Hiv & Aids
    Handicap
    Cooking
    Outdoor
    Holiday
    Nature
    Fuck
  Über...
  Archiv



  Links
   freidenkerin
   facettenReich
   neckarstube
   kreativfreak
   käseluder
   be gay
   ocean
   halliway
   lutz & tommy
   regenbogenlichter
   kurzbemerkt
   helago
   sammy
   macro-manie
   queergedacht
   wortperlen
   2mecs
   hauke
   von tündü
   neckarstrand
   Gedankenkrümel
   teufelsweib
   quizzy
   kerki
   tonari
   zitante
   lepicture
   ondamaris
   antiteilchen
   tage wie diese
   frau waldspecht
   ulinnes garten
   ampuria
   utopia
   psycho-blog
   prinzzess
   aids + kinder
   ah heidelberg
   liebesleben_hd
   positivegefuehle





Kalles Facebook-Profil






Artikel 3 - Erweiterung des Grundgesetzes zum Schutz der sexuellen Identität


blogoscoop



ringelpietz webring logo

burgerbewegung.de - jetzt mitmachen!

A#B=C?

3 Freunde



Botschafter werden beim Welt-Aids-Tag

https://myblog.de/positivegefuehle

Gratis bloggen bei
myblog.de





Von Rittern und Seepferdchen

Die Altstadt von Rhodos ist ein Juwel, und zu Recht ein Weltkulturerbe. Hier treffen viele Kulturen aufeinander, und in den historischen Gassen kann man stundenlang verweilen.



Die bekannteste ist die Strasse der Ritter. Nicht gerade behinderten- oder stöckelschuhgerecht aufgrund der vielen Steine, doch mit vielen reizvollen Hinterhöfen und Häusern, den sogenannten Herbergen der Zungen (der verschiedenen ritterlichen Landsmannschaften des Johanniterordens). Hier empfangen die Ritter Besucher und feierten Feste. Heute sind darin einige Botschaften zu finden.



Die Altstadt ist geteilt in das Kollachium, das türkische Viertel und das jüdische Viertel. Am höchsten Punkt liegt der Großmeisterpalast des Johanniterordens, der jedoch durch Baugerüste verhüllt war. Von dort ein Blick auf die berühmte Suleiman-Moschee. Nach der Eroberung durch die Türken im Jahr 1523 wurde sie von Suleiman dem Prächtigen in Auftrag gegeben.



In der Sokratesstrasse, der "Shopping-Meile" von Rhodos-Stadt reiht sich ein Geschäft neben dem anderen. Kneipen, Souvenirläden, Boutiquen.....



Selbstverständlich gibt es eine "rhodische" Varante des königlichen Spiels. Was es noch alles zu kaufen gibt, zeige ich euch demnächst. Lasst euch überraschen .



Der Platz mit dem Seepferdchenbrunnen am unteren Ende der Altstadt hat eine schlimme Vergangenheit. 1944 wurden hier die Juden von Rhodos zusammengetrieben und in Konzentrationslagern abtransportiert. Im Gedenken an die Opfer wurde er in "Platz der jüdischen Märtyrer" umbenannt.
27.9.11 12:28
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung